Beobachtungen auf iNaturalist und YouTube

Eine unserer neuesten Beobachtungen ist der auf dem Beitragsbild zu sehende Madeira-Drachenkopf (Scorpaena maderensis), der selten im Mittelmeer zu finden ist. Hier unsere Beobachtung auf iNaturalist.

Diese Saison arbeiten wir fokussiert daran, so viele Beobachtungen wie möglich zeitnah für Forschungszwecke zu dokumentieren und zur Verfügung zu stellen. Tiere und deren Verhalten versteht man viel besser, wenn man sie in ihrer natürlichen Umgebung bei ihrem natürlichem Verhalten sieht. Kurzvideos helfen dies zu vermitteln. Da man auf iNaturalist keine Videos hochladen kann, haben wir bei dafür geeigneten Beobachtungen das Video auf unserer iNaturalist Playlist in YouTube hochgeladen. Vergleiche dazu auch diesen Beitrag. Bei den jeweiligen Beobachtungen auf iNaturalist findet man den Link zu den Videos unter dem Bild bei „Notizen“. Hier dargestellt am Beispiel einer Grundelart, der Schlankgrundel (gobius geniporus), die als endemische Art nur im Mittelmeer zu finden ist.

So stellt sich die Seite auf iNaturalist dar:

iNaturalist Beobachtung: https://www.inaturalist.org/observations/86527441

Unter dem Bereich „Notizen“ geht es direkt zu unserem auf YouTube veröffentlichten Video: https://www.youtube.com/watch?v=XjurQLjxrRg