Walbeobachtung vor Teneriffa und La Gomera

Seit Januar 2021 ist das Meeresgebiet zwischen Teneriffa und La Gomera das erste zertifizierte Walschutzgebiet Europas. Vergleiche auch diesen Beitrag.

Wir hatten die Möglichkeit Anfang Mai 2021 eine Walbeobachtungstour mitzumachen, organisiert von Whale Wise Eco Tours. Whale Wise Eco Tours ist einer der wenigen Anbieter die eine komplett nachhaltige Tour anbieten. Das Beste aber ist, dass die Eignerin und Skipperin, Mercedes, nicht nur eine erfahrene Meeresbiologin ist, die sich der Erforschung der Kommunikation von Cetacean, also Walen, verschrieben hat, sondern sich auch extrem engagiert für den Schutz der Cetacean einsetzt. Sie war maßgeblich beteiligt daran, dass dieses Meeresgebiet zum Meeresschutzgebiet erklärt wurde.

Die Walbeobachtungstouren von Whale Wise Eco Tours finden an Bord eines umweltfreundlichen Bootes statt. Dieses ist zusätzlich zu den regulären Motoren mit Elektromotoren von Torqeedo und Solarpaneelen ausgestattet.

Forschungs- und Walbeobachtungsboot von WWET – Whale Wise Eco Tours im Hafen von Los Gigantes

Während der Tour und nach der Sicherheitseinweisung gibt Mercedes einen Überblick über die vorkommenden Walarten. Einige sind Residenten, die das ganze Jahr in dem Bereich bleiben. Zusätzlich ziehen sehr viele andere Walarten durch das Gebiet, je nach Jahreszeit. Fast die Hälfte aller vorkommenden Walarten kann in diesem Meeresgebiet gesichtet werden.

Wir sehen von weitem den Blas von einem Finnwal, der aufgetaucht ist, dann wieder abtaucht. Wir nähern uns langsam einer Gruppe von ansässigen Kurzflossen-Grindwalen, immer mit ausreichend Abstand. Der Elektromotor wird eingeschaltet, damit die Tiere, die eine Pause machen, nicht gestört werden. Die Tiere sind sehr entspannt. Das Boot ist mit einem Hydrophon ausgestattet, um der Kommunikation der Wale zu lauschen. An Bord ist auch eine gute Kamera und die Co-Skipperin macht zu Dokumentationszwecken Bilder der Flossen der beobachteten Tiere. Diese Bilder werden allen Gästen später zur Verfügung gestellt, so dass man sich ganz aufs Beobachten einlassen kann.

Gruppe von Kurzflossen-Grindwalen

Später sehen wir noch eine Gruppe jagender Große Tümmler. Auch hier halten wir respektvoll Abstand.

Großer Tümmler

Der Ausflug ist äußerst informativ, wir lernen und sehen sehr viel. Wir sind begeistert vom Engagement und vom Wissen von Mercedes.

Mercedes, Meeresbiologin und Eignerin von WWET, eine der führenden Forschenden, die sich für das Meeresschutzgebiet einsetzen.

Beim Buchen einer Walbeobachtungstour sollte man darauf achten eine zertifizierte Tour zu buchen, leider gibt es etliche unseriöse Anbieter, die die Tiere und das Schutzgebiet nicht ausreichend respektieren.

Hier gibt es die aktuelle Übersicht der lizenzierten Anbieter von Walbeobachtungstouren auf Teneriffa und La Gomera, die uns freundlicherweise direkt von Mercedes zur Verfügung gestellt wurde:

Lizenzierte Anbieter von Walbeobachtungstouren auf Teneriffa und La Gomera, Stand Juni 2021
Nachhaltigkeitsflagge „Barco azul“ – im Hintergrund Los Gigantes

Schreibe einen Kommentar