Praxissemester auf der SolarWave

„Unverhofft kommt oft“ – und das ist in jeder Hinsicht positiv konnotiert.

Mein Name ist Andrea Schmid und ich studiere gerade Regenerative Energien und Energieeffizienz an der OTH Regensburg. Ein Studiengang, der ein weit gefächertes Potenzial für neue Denkansätze im Hinblick auf die Energiewende liefert. Schwerpunkte dieses Studiengangs sind unter anderem der Bereich Photovoltaik gekoppelt mit elektrotechnischen Grundlagen.

Ein kleiner Rückblick

Im vergangenen Jahr hatte ich die Möglichkeit sowohl meinen SBF-Binnen und -See als auch meinen SKS an der Hochschule zu machen und war hellauf begeistert. Nicht allein durch die Arbeit unseres Skippers, der zugleich Professor an unserer Hochschule ist und Mitgründer meines Studiengangs Erneuerbare Energien. Auch die Begeisterung des Zusammenspiels von Wind, Welle und Wasser packten mich.

Der erste Kontakt mit der SolarWave

Durch regelmäßigen Kontakt zu der Seglertruppe von vergangener Saison wurde ich immer mit neuen Geschichten und Begegnungen auf dem aktuellen Stand zum Thema erneuerbare Energien und Bootstechnik gehalten. So auch in diesem Fall, als einer der Segler die Solarwave im Ionischen Meer antraf. Das offene und mitreißende Wesen von Falk Viczian, dem Skipper der SolarWave, stieß auf Begeisterung und als ich dann von dem Projekt hörte, war ich sofort gefesselt. Ein Boot ganz ohne Verbrennungstechnik und ganz ohne luft- bzw. wasserverunreinigende Stoffe an Bord. Wie kann das funktionieren, fragte ich mich?

Das Beste wäre doch, sich die ganze Sache mal von Nahem anzuschauen und live dabei zu sein. Gesagt, getan, einen Monat nach dem ersten E-Mail-Kontakt saß ich im Flieger nach Korfu. Schon allein durch den super schnellen Entschluss des Solarbootbetreibers Falk Viczian mich als weiteres Crew-Mitglied aufzunehmen, wurde dies möglich.

Leben auf der SolarWave

Gerade einmal ein Tag ist vergangen und viele Dinge an Bord sind noch fremd, doch eins ist mir schon jetzt bewusst: Die Solarwave ist ein Projekt, welches in ihrem Anspruch und Ausführung einzigartig ist und mit Herzblut und Engagement betrieben wird.

Schreibe einen Kommentar