meteoblue ist neuer Sponsor für den Bereich Meteorologie

Die meteoblue AG unterstützt die Falk Viczian Solarboot-Projekte gemeinnützige GmbH bei meteorologischen Fragestellungen durch die kostenlose Bereitstellung von Wetterprognosen als Meteogramme.

meteoblue Wettervorhersagen wurden ursprünglich entwickelt an der Universität Basel, Department Umweltwissenschaften für Meteorologie, Klimatologie und Fernerkundung (MCR) und basieren auf Modellen von NOAA / NCEP. Die meteoblue AG wurde 2006 mit Sitz in Basel, Schweiz, gegründet und betreibt eine eigene Computer-Cluster-Infrastruktur und aktive Forschung.

Eine wichtige Besonderheit der Prognosen von meteoblue ist die Nutzung von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und  Modellen. Zudem unterstützt meteoblue Forschung und kreative Arbeiten durch Kooperationen. Die Bereitstellung der Wetterprognosen erfolgt für die Kooperationen genauso flexibel wie für die kommerziellen Kunden.

Ab Herbst 2017 ist deshalb eine weitergehende Unterstützung und Zusammenarbeit geplant mit der Integration der meteoblue API in unser neues Solarboot-Energiemanagementsystem.

Die Abbildung zeigt ein Meteogramm mit Darstellung der Bewölkung inkl. ihrer Höhenschichtung und der Sonneneinstrahlung für die nächsten 3 Tage am aktuellen Standort der SolarWave in Petriti, Korfu, Griechenland.

Die nächste Abbildung zeigt das gleiche Meteogramm für unseren Firmensitz in Unterschleißheim, Deutschland. Der Bereich, der Regen und Bewölkung zeigt, ist deutlich „interessanter“ und zeigt, dass Unterschleißheim nicht nur wegen des fehlenden Meeres nur eingeschränkt für Solarboote geeignet ist.

Zum Abschluss noch das Meteogramm für Konstanz am Bodensee, Deutschland.

Schreibe einen Kommentar