Schwarzkopfmöwe

Beobachtet wurde diese Schwarzkopfmöwe (Ichthyaetus melanocephalus) am 23. August 2022 im Ambrakischen Golf. Die Beobachtung wurde mit weiteren Bildern hier veröffentlicht: https://www.inaturalist.org/observations/142328017

Die Schwarzkopfmöwe heißt so, da sie im Prachtkleid eine schwarze „Kapuze“ hat, im Schlichtkleid ist ihr Kopffederkleid weiß, so wie hier auf dem Bild.  Die Aufnahme entstand von unserem Solarboot SolarWave aus im Ambrakischen Golf, da wir dort jede Saison unterwegs sind, um Delphinbeobachtungen zu machen. Ambrakischer Golf ist sowohl der Name für den 400 Quadratkilometer großen Golf des Ionischen Meeres als auch der Name eines der wichtigsten Feuchtgebiete Griechenlands, das diesen umgibt. 2008 wurde der Nationalpark Amvrakikos National Wetlands Park gegründet, um dieses Gebiet besser zu schützen. In dem Feuchtgebiet wurden 295 Vogelarten registriert, außerdem gibt es im Golf ca. 150 Delphine (Große Tümmler) und viele Unechte Karettschildkröten (Caretta caretta). Der Ambrakische Golf hat eine jahrtausendalte Fischereitradition, da der Golf und die sie umgebenden Lagunen sehr fischreich sind.

Wir haben bis 2023 insgesamt 680 Vogelbeobachtungen im Ambrakischen Golf gemacht und 35 verschiedene Arten von Vögeln dokumentiert.

Webseite des Nationalparks Ambrakischer Golf

https://virtual-amvrakikos.gr/amvrakikos/#

Alle Beobachtungen der Solarboot-Projekte im Ambrakischen Golf:

https://www.inaturalist.org/observations?nelat=39.1&nelng=21.3&swlat=38.7&swlng=20.6&user_id=solarboot-projekte&view=species