Vorbereitungen für das Messprogramm 2015

In der Saison 2015 werden umfangreiche Programme zur Messwert-Erfassung auf der SolarWave durchgeführt. Dafür werden aktuell zwei Systeme installiert, die teilweise parallel laufen: System: Kommerzielle Komponenten aus der Bootselektronik von der Philippi Elektrische Systeme GmbH (Philippi) und aus dem Smart Home Bereich (230V) von der AVM GmbH (AVM). Diese Komponenten werden dauerhaft (ganzjährig) laufen und die Beschreibung ihrer Anwendung in das Schiffsbetriebshandbuch integriert. System: Messinfrastruktur für Referenzmessungen der Komponenten des Systems 1 und für zusätzliche relativ kurz laufende Messwerterfassungen (einige Minuten – Tage).  Diese Komponenten sollen flexible Messungen insbesondere auch für die spätere Optimierung des Antriebsstranges ermöglichen. Für Szenario 1 hat uns AVM eine […]

» Weiterlesen

Kooperation mit der TU München vereinbart

Stephan Baur, Falk Viczian, Simon Herzog

Im Mai 2015 wurde eine Kooperation vereinbart mit dem Lehrstuhl für Erneuerbare und Nachhaltige Energiesysteme von Prof. Hamacher an der TU München. Ansprechpartner sind die Herren Baur und Herzog, beide wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl. Das Bild zeigt Diplom-Physiker Stephan Baur, Diplom-Physiker Falk Viczian und Diplom-Wirtschaftsingenieur Simon Herzog beim Auftakttreffen in der TU München. http://www.ens.ei.tum.de http://www.ens.ei.tum.de/staff/simon-herzog http://www.ens.ei.tum.de/staff/stephan-baur

» Weiterlesen

Kooperationspartner für Forschungsprojekte gesucht

Wir suchen langfristig interessierte Kooperationspartner für Forschungsprojekte: Messwerterfassung und Analyse von elektrischen Quellen, Speichern und  Verbrauchern Analyse und Optimierung des Antriebssystems von Solarbooten Reichweitenvorhersage unter Einbeziehung von maritimen und meteorologischen Vorhersagemodellen Ihre Idee! Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

» Weiterlesen

SolarWave fährt in der Saison 2015 im Revier ‚Ionische Inseln‘ in Griechenland

Der Solar-Katamaran SolarWave fährt in der Saison 2015 zu Ausbildungs-, Erprobungs- und Forschungsfahrten im Revier Ionische Inseln. Bei Interesse bitte Info an den Skipper der SolarWave.

» Weiterlesen

BIOACID untersucht Ozenaversauerung

Die Erkenntnisse zur Versauerung der Ozeane haben in den letzten zwei Jahrzehnten eine hohe Zuverlässigkeit erreicht. Ozeanversauerung ist eine fortschreitende Verringerung des pH-Wertes der Meere. Sie wird vor allem durch die Aufnahme von Kohlendioxid aus der Atmosphäre ausgelöst. Die Quelle des zusätzlichen CO2 ist die Verbrennung fossiler Brennstoffe sowie Änderung in der Landnutzung (Brandrodung). Weitere menschliche Aktivitäten können die Versauerung verstärken, z.B. saurer Regen oder Nährstoffeintrag durch übermäßige Düngung. Der Säuregrad ist die Konzentration der Wasserstoff-Ionen (H+) in einer Flüssigkeit auf einer logarithmischen Skala. Der Säuregrad steigt bei sinkendem pH-Wert. Der durchschnittliche pH-Wert ist vom vorindustriellen Wert (pH 8,2) auf 8,1 […]

» Weiterlesen
1 7 8 9